Auf den Spuren der Bienerts in Dresden Plauen

Unser heutiger Sonntagsausflug führte uns in den Dresdner Stadtteil Plauen.

 

Vorbei an der Auferstehungskirche ging es in Richtung Bienertmühle. Entlang der Weißeritz über den Bienert-Wanderweg, kann man einiges entdecken, beispielsweise die Überreste des einst wohl prachtvoll angelegten Gartens rund um die heruntergekommene Bienertvilla. Aber auch in ihrer jetzigen Erscheinung ist sie durchaus interessant, kann man mit ein wenig Phantasie die einstige Pracht noch deutlich erkennen.

Durch das Felsenkeller-Areal gelangten wir zum Hohen Stein, eine ehemalige Brandungsklippe, die heute 190m über dem Meeresspiegel liegt. Von da aus hat man eine tolle Aussicht über den Plauenschen Grund und das Dresdner Elbtal. Leider überraschte uns dann ein kleiner Schneesturm, doch einige Fotos sind auf unserer Tour dennoch entstanden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0