Geschwister - Fotos im Botanischen Garten

Am Wochenende traf ich mich mit einer Freundin von "früher" (oh weia, das klingt so furchtbar alt) im botanischen Garten in Dresden, um ein paar Fotos von ihr - zusammen mit ihren 3 Geschwistern - zu machen. In der Hoffnung auf eine schöne nebelige Morgenstimmung war ich bereits 2 Stunden vor unserem Treffen im Großen Garten unterwegs - leider hab ich die Rechnung ohne den Nebel gemacht - denn der war nicht da.. Dennoch war es ein herrlicher ruhiger Morgen.

 

Die Familienfotos waren eigentlich im Tropenhaus geplant, nur hatte ich nicht damit gerechnet, dass dort die Luftfeuchtigkeit dermaßen hoch ist - meine Kamera war permanent beschlagen - da hatte ich nun meinen Nebel! Also verlegten wir das Fotografieren kurzerhand nach draußen. Glücklicherweise war es nicht ganz so kalt und die Mädels (und der Junge natürlich auch) waren tapfer. Anschließend beim gemütlichen Kaffee konnten sich alle auch wieder aufwärmen.

 

Vielen Dank noch mal an das Geschwister-Quartett, es hat wirklich Spaß gemacht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0